“Wenn nicht jetzt, wann dann?“

- Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten; Maßangaben sind Circa-Werte -

Mastershausen wurde am 7. September 1056 in einer Stiftungsurkunde erstmals als Malestreshusen erwähnt
und wird heute von den Hunsrückern auch liebevoll Masdasch genannt.
Diese Ortsgemeinde im Rhein-Hunsrück-Kreis gehört der Verbandsgemeinde Kastellaun an.
Was die Einwohner hier sehr schätzen, ist der Bestand von Lebensmittelladen, Bäckerei, Gaststätten, Arztpraxis,
Kindergarten und Schule, und natürlich die Nähe zu Kastellaun.

Dieses Wohnhaus, Baujahr um 2001, verfügt über eine Wohnfläche von ca. 140m², welche sich wie folgt aufteilt:

 

EG    gemütlicher Wohn- Essbereich mit Ausgang zur Terrasse, Küche, Haus-Wirtschaftsraum, Büro, Gäste-WC
DG    3 Schlafzimmer, Wannen-Duschbad – darüber Speicher

 

Neben dem Haus befindet sich weiterhin noch eine Garage mit dahinter liegendem Raum,
welcher die Öl-Zentralheizung mit Öllager beherbergt.
Weiterhin besteht ohne großen Aufwand, die Möglichkeit, ab dem Jahr 2022 sich dem Nah-Wärmenetz anzuschließen.
Die Grundstücksgröße beträgt ca. 440m².

Ausstattung:
Öl-Zentralheizung, Kunststofffenster, Fliesen, Laminat, Betonziegel, Holzofen 

Fazit:
Sie möchten keinen Baustress und schnell einziehen?
– dann lohnt sich hier ein Besuch…

Pflichtangaben zum Energieausweis:
Es liegt ein bedarfsbasierter Energieausweis vom 25.06.2020 vor.
Der Endenergieverbrauch beträgt 127,0 kWh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger für die Heizung ist Heizöl EL.
Das Baujahr des Gebäudes ist 2001.
Energieeffizienzklasse D.

Kaufpreisvorstellung € 209.000,-

zuzüglich 3,48% (incl. 16% MwSt.) Käuferprovision für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden.
Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.