“Bei diesem Preis wird Wohneigentum auch für sie wahr“

- Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten; Maßangaben sind Circa-Werte -

Mastershausen wurde am 7. September 1056 in einer Stiftungsurkunde erstmals als Malestreshusen erwähnt

und wird heute von den Hunsrückern auch liebevoll Masdasch genannt.

Diese Ortsgemeinde im Rhein-Hunsrück-Kreis gehört der Verbandsgemeinde Kastellaun an.

Was die Einwohner hier sehr schätzen, ist der Bestand von

Lebensmittelladen, Bäckerei, Gaststätten, Arztpraxis,

Kindergarten und Schule, und natürlich die Nähe zu Kastellaun.

 

 

Diese Wohnhaus aus dem Jahr 1907 wurde 1953 saniert und ein Anbau erfolgte 1970.

Die Wohnfläche von ca. 134m² teilt sich wie folgt auf:

EG  –  Wohnzimmer, Küche, kl. Vorratsraum, Esszimmer, Gäste-WC,

Wannen-Duschbad, Heizungsraum mit Öllager

und Ausgang zum Gartengrundstück, Garage

 

OG  –  3 Schlafzimmer und 2 kleinere Räume

 

DG  –  Ausbaumöglichkeiten

 

KG  –  teilunterkellert

 

Neben dem Wohnhaus befindet sich noch ein Schuppen.

Ab dem Jahr 2022/2023 besteht die Möglichkeit, des Anschlusses an das Nahwärmenetz.

 

Ausstattung

Ölzentralheizung , Kunststofffenster, teilweise Holzdecken,

Bodenbeläge: Laminat, Fliesen, Linoleum, Teppichboden

 

Fazit

Das Hausgrundstück mit seinen 832m² ist ein herrlicher Tummelplatz für Kinder und Haustiere –

hier werden auch sie ihren gemütlichen Rückzugsort finden…

Pflichtangaben zum Energieausweis:

Es liegt ein verbrauchsbasierter Energieausweis vom 21.09.2021 vor.

Der Endenergiebedarf beträgt 223,5 kWh/(m²*a).

Wesentlicher Energieträger für die Heizung ist Heizöl EL.

Das Baujahr des Gebäudes ist 1907. Energieeffizienzklasse G.

Kaufpreisvorstellung: 149.000,- €

Zuzüglich 3,57% (incl. 19% MwSt.) Käuferprovision für die Maklertätigkeit, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
Besichtigungstermine wollen Sie bitte mit mir abstimmen.